Fröschis ist ein Kartenspiel vom HALLI GALLI Erfinder Haim Shafir. Es ist ein Kinderspiel mit lauter Zahlenkarten, ein paar Abfallkarten wie Flasche oder Dose und einigen Fröschen, die sich im Teich befinden. Abfallkarten wollen wir nicht im Teich haben, aber die Zahlenwerte und die Frösche. Es geht darum die Zahlenwerte der eigenen Kartenreihe aufsteigend anzuordnen.

Bild: Boardgamegreek

Spielbeschreibung

Jeder Spieler startet mit 8 verdeckten Karten und versucht durch aufdecken und umsortieren die Zahlenreihe 1 bis 8 zu legen. Die restlichen Karten bilden den verdeckten Nachziehstapel. Der Startspieler zieht eine Karte vom Nachziehstapel. Ist es eine Zahl wird die an der entsprechende Stelle bei sich gelegt und die dort liegende Karte aufgenommen. Ist die aufgenommene Karte wieder eine Zahl, welche man noch nicht in der eigenen Kartenauslage hat, wird die wieder in die entsprechende Stelle bei sich gelegt und die dort liegende Karte aufgenommen. Der Zug endet wenn man die Zahlenkarte bereits hat oder man eine Abfallkarte zieht. Sobald das passiert legt man die Karte auf den offenen Ablagestapel.

Fröschis sind Joker und können jede Zahl annehmen und können in der Kartenreihe herumspringen.

Bild: Boardgamegreek

Die Runde endet wenn ein Spieler es geschafft hat seine gesamte Kartenreihe von 1 bis 8 oder Fröschis zu sortieren, dann sind alle anderen Spieler noch einmal dran. Jetzt dürfen alle Spieler die Karten aufdecken und mit etwas Glück können auch die anderen Spieler eine sortierte Kartenreihe haben.

Alle Spieler, die die Runde mit einer komplett sortierten Kartenreihe beendet haben, beginnen die nächste Runde mit einer Karte weniger.

Das Spiel endet wenn ein Spieler nur noch eine Karte als Kartenreihe hat und die Runde mit einer 1 oder Fröschi beendet.

Fazit

Ich habe vom Spiel nicht viel erwartet, weil das Spiel an sich schon ziemlich simpel ist. Einfach eine Kartereihe von 1 bis 8 zu sortieren was soll schon dabei sein. OK, es gibt noch die Fröschis die als Joker rumspringen und die Abfallkarten die definitiv nicht in den Teich gehören. Das der Abfall nicht in den Teich gehört, kann man den Kindern schon mal hierüber mitteilen. Und was noch? Macht das Spiel spaß? Ja, der Kleine liebt es obwohl es so simpel ist. Er kann nicht genug davon bekommen. Es fühlt sich gut an wenn es zu einer Kettenreaktion an Zahlenkarten für die eigene Kartenreihe kommt und das macht Spaß.

Außer wo man den gezogenen Fröschi bei sich legt, hat man keine wirkliche Entscheidung zu fällen. Die Zahlenkarte wird bei sich einsortiert oder auf den Ablagestapel gelegt. Aber für ein Spiel ab 5 Jahren ist es völlig in Ordnung. Der einzige Kritikpunkt ist die Spielzeit. Es dauert ziemlich lange bis ein Spieler eine Karte hat und die Runde auch damit gewinnt. Zu dritt kann es schon mal 30 min dauern. Obwohl es für den Kleinen nie langweilig wurde, für die Eltern kann es schon mal ziemlich zäh werden. Durch eine Hausregel lässt sich das Spiel aber auch verkürzen.

Verlag: AMIGO
Autor(en): Haim Shafir
Illustration: Marina Zlochin
Erscheinungsjahr: 2021
Spieleranzahl: 2 – 4 Spieler
Alter: ab 5 Jahren
Dauer: ca. 20 Minuten
Die Spielregeln

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.